Zum Inhalt springen

Das Freiwillige Soziale Jahr im politischen Leben

Finanzen und Versicherungen

Du bekommst

  • ein monatliches Taschengeld und Verpflegungsgeld  
  • eine Absicherung in einer gesetzlichen Krankenversicherung deiner Wahl
  • eine Absicherung im Rahmen einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung
  • einen Freiwilligenausweis, damit kannst Du Ermäßigungen bei vielen Institutionen erhalten,
  • eine Teilnahmebescheinigung

In Hessen besteht für alle Freiwilligen die Möglichkeit eine Jahreskarte, sog. Schülerticket für 365€ zu erwerben. Weitere Informationen hierzu findest du hier.

Für BewerberInnen, die für ein FSJ-P umziehen müssen oder wollen, ist die Frage nach der Finanzierung einer Unterkunft immer wichtig.

In Hessen bieten momentan nur einige wenige Einsatzstellen aber einen Zuschuss zur eigenen  Unterkunft an.
Einige Freiwillige aus den vergangenen Jahren sind für ein FSJ-P in die Stadt der Einsatzstelle ihrer Wahl gezogen und haben die Unterkunft alleine oder mit Hilfe der Eltern finanziert, auch das ist möglich!

Gut zu wissen: In der Regel haben deine Eltern weiterhin Anspruch auf Kindergeld (bis zum 25. Lebensjahr), oft ist dies ein guter Beitrag zur Unterkunftsfinanzierung!

Angerechnet werden kann ein Freiwilliges Soziales Jahr im politischen Leben übrigens für einige Ausbildungszweige und Studienrichtungen als Vorpraktikum oder Wartezeit.

Kontakt

ijgd Landesverein Hessen e.V.

Freiwilliges Soziales Jahr im politischen Leben

Marta Rupprecht-Mößle
Hannah-Arendt-Str. 3-7
35037 Marburg
Tel.: 06421-309 68 64
Fax: 06421-309 68 65

Servicezeiten:
09:30 bis 15:00 außer dienstags

>>>Mail schreiben